Bei umweltbewusstem Verhalten geht es nicht nur um Plastiktüten; es geht darum, alltägliche Entscheidungen zu treffen, die – im wahrsten Sinne des Wortes – über unseren Erfolg oder Misserfolg als Spezies entscheiden werden. Wir können bewusster mit der Reduzierung der Umweltverschmutzung, dem Schutz der Tierwelt, dem Erhalt der natürlichen Ressourcen umgehen und andere Maßnahmen ergreifen, die dazu beitragen können, die Geschwindigkeit des Klimawandels zu verlangsamen.

Jeder kann etwas bewirken, vor allem dann, wenn kluge Umweltentscheidungen zur Gewohnheit werden und vielleicht sogar andere dazu bewegen, ähnliche Maßnahmen zu ergreifen. Das Richtige für die Zukunft des Lebens auf der Erde zu tun, kann sogar einen unmittelbaren persönlichen Nutzen haben. Es kann Ihre Kreativität anregen, Sie können sich mehr für Ihre Gemeinschaft und die Welt engagieren und zu einem gesünderen Lebensstil beitragen.

Wir müssen die Menge des von uns verursachten Mülls reduzieren und Konsumgüter wiederverwenden oder einem neuen Zweck zuführen, anstatt sie wegzuwerfen.

Recycling schont die natürlichen Ressourcen, reduziert die Umweltverschmutzung und spart Energie. Beim Recycling wird der Müll sortiert und gesäubert, um „Sekundärmaterialien“ – hauptsächlich Glas, Papier, Metall und Kunststoff – für die Wiederverwendung in Produkten zu gewinnen. Plastiktüten stellen ein ökologisches Problem dar. Sie brauchen Hunderte von Jahren, um sich zu zersetzen und stellen eine besondere Gefahr für die Tierwelt dar. Hunderttausende von Meeressäugern sterben jedes Jahr, nachdem sie Plastiktüten, die mit Chemikalien versetzt sind, fälschlicherweise für Nahrung gehalten haben. Viele Tiere verheddern sich in Plastiktüten und ersticken.

Eine vernünftige Herangehensweise an Tüten im Einzelhandel ist, sie abzulehnen, wenn Ihr Einkauf anderweitig transportiert werden kann, oder eigene Tüten mitzubringen. Benutzen und wiederverwenden Sie all die Tüten – Papier, Plastik, Stoff -, die sich im Laufe der Jahre im Schrank angesammelt haben – egal, ob sie als „wiederverwendbar“ gekennzeichnet sind oder nicht. Wenn sie zu schmuddelig geworden sind, um Ihre neuen Einkäufe zu tragen, benutzen Sie sie, um Mülltonnen auszukleiden oder um Abfall aufzusammeln. Und schließlich sollten Sie sie richtig entsorgen – recyceln Sie sie, wenn Sie können.

Kategorien: Uncategorized

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.