Energietisch Altenberg e.V.

"Holzpellets für Automatische Holzpelletsheizungen in Wohn- und Wirtschaftsgebäuden"

Der Energie-Tisch Altenberg e. V. setzte die Reihe seiner Öffentlichen Veranstaltungen am 14. Februar 2014 fort.

Aus gegebenen Anlass beschäftigten wir uns erneut mit dem Thema "Holzpellets für Automatische Holzpelletsheizungen in Wohn- und Wirtschaftsgebäuden".

Wir haben dazu als Referenten den Geschäftsführer der Verfahrenstechnik Reichstädt GmbH (VRZ), Herrn Norbert Topf gewonnen, der, wie auch in den letzten Tagen der Presse zu entnehmen war, mit seinem neu gegründeten Betrieb im Dippoldiswalder Ortsteil Reichstädt die Produktion von Holzpellets aufgenommen hat.

Wir informierten uns in der Veranstaltung, ob der Reichstädter Betrieb den regionalen Betreibern von Holzpelletsheizungen oder solchen, die den Wechsel auf Pelletsheizungen beabsichtigen, möglicherweise eine Alternative zu bisherigen Lieferanten bietet, die in der Regel fernab unserer Region Pellets produzieren. Deshalb spielten in der anschließenden Diskussion dem Referenten vor allen Dingen Fragen zu Qualität, Herkunft, Verarbeitungsweise und Preis der Pellets sowie zu Logistik und Lieferbedingungen eine große Rolle - in dem Wissen, dass die Funktionsfähigkeit von automatischen Holzpelletsheizungen ganz entscheidend von der Pelletsqualität abhängen.

Präsentation Deutsche Pellets | www.deutsche-pellets.de